IG Spielgruppen

spacer

Bärenstark und honigsüss

Wildkräuter und Heilpflanzen praktisch kennen lernen

Baumtropfen, Waldmutterkraut und Brennnessel: Gemeinsam starke Pflanzen entdecken, die schon früher wegen ihren Vitalstoffen und ihrer Heilwirkung geschätzt waren. Sie lernen die wichtigen Vitamin- und Mineralstoffspender fachkundig zu behandeln und aufzubewahren. Oder sind Sie gespannt, wie Ihre eigene Salbe und einen Lippenbalsam über dem Feuer entsteht?

Das gemeinsam zubereitete Mittagessen, angereichert mit den gesammelten Kräuterschätzen, bleibt Ihnen bestimmt in Erinnerung: Denn auch die Liebe zu Kräutern geht durch den Magen!

Ob im Kochtopf, in der Salbe oder für die Naturapotheke, die Nutzung von Wild- und Heilpflanzen sowie die Anwendung von Naturwissen im Spielgruppenalltag stehen an diesem Waldtag im Mittelpunkt.

Leitung:
Daniele Bühler, Primarlehrerin, Waldspielgruppenleiterin, Kindergärtnerin, Erwachsenenbildnerin

Diese Ausbildung findet statt in

Ort Beginn Anmeldung Programm
Zürich Uitikon Waldegg 09.05.2020 anmelden Programm
Bern 16.05.2020 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.-, zuzüglich 20.- für Material und Essen

Themen / Inhalte

  • Geschichten und Mythologien
  • Wildkräuter und Heilpflanzen in der nahen Umgebung
  • Ganzheitliche Vorgehensweise, Wahrnehmung mit allen Sinnen
  • Einfache Zubereitung und Haltbarmachung von Wildpflanzen
  • Heilpflanzen und giftige Doppelgänger

Lernziele

  • Sie kennen Wildkräuter und leckere Rezepte.
  • Sie lernen die Heilwirkung von Heilpflanzen aus Wald und Wiese kennen sowie einige einfache Verarbeitungstechniken für die eigene Apotheke


Dauer

  • Samstag à 7 ½ Std. (mit gemeinsamen Mittagessen in der Natur)
  • Zeiten: 9.30 bis 17 Uhr


Abschluss

  • Eintrag im Bildungspass


Teilnehmerinnen

maximal 18