IG Spielgruppen

spacer

Geschäftsbedingungen IG Spielgruppen Bildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Aus- und Weiterbildung


Anmeldung und Reservation

Nach der Anmeldung wird der Platz für die Teilnehmerin mit der schriftlichen Buchungsbestätigung definitiv reserviert.

Durchführung – Verschiebung

Detailinfos werden so früh wie möglich verschickt. Die IG Spielgruppen GmbH behält sich das Recht vor, eine Ausbildung zu verschieben oder nicht durchzuführen, wenn die Mindestteilnehmerinnenzahl nicht erreicht ist.

Verrechnung

Die Geschäftsstelle Bildung verschickt die Rechnung. Die aufgeführten Zahlungstermine sind verbindlich. Sofern nichts anderes vermerkt ist, sind Unterlagen und das Material inklusive.

Abmeldung

Abmeldungen werden nur in schriftlicher Form akzeptiert (Mail oder Brief). Eine An- und wieder Abmeldung ist mit einem administrativen Aufwand verbunden und deshalb wird eine Gebühr verrechnet. Je nach Abmeldezeitpunkt werden eine Rücktrittsgebühr oder die Ausbildungskosten teilweise oder ganz verrechnet. Dabei gilt folgende Regelung:

Abmeldezeitpunkt

  • Ab 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn: Fr. 150.-- Rücktrittsgebühr für das Modul Grundausbildung | Basis Spielgruppenleiterin und SVEB 1
  • Ab 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn: Fr. 60.-- Rücktrittsgebühr für die Weiterbildungsmodule und Zusatzqualifikationen
  • Ab 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn: Fr. 30.-- Rücktrittsgebühr für die Tagesangebote
  • Ab 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn: 50% des Ausbildungsgeldes (kein Anspruch auf Ausbildungsunterlagen und Ausbildungsmaterial)
  • Ab 1 Woche vor Ausbildungsbeginn, sowie nach Ausbildungsbeginn: Keine Rückerstattung der Kosten (auch nicht bei Krankheit oder Unfall). Kein Anspruch auf die kompletten Ausbildungsunterlagen.


Versäumte Ausbildungsstunden / Ausbildungstage

Versäumte Ausbildungsstunden / Ausbildungstage können nicht nachgeholt werden (auch nicht bei Krankheit oder Unfall). Es ist keine Kostenrückerstattung aufgrund von versäumten Ausbildungsstunden möglich.

Abschluss

Modul-Bestätigung bei 80% Anwesenheit. Bestätigung der besuchten Unterrichtsstunden bei weniger als 80% Anwesenheit. (inkl. Nachweis der drei besuchten Praxisbesuche im Modul Grundausbildung | Basis Spielgruppenleiterin), andernfalls eine schriftliche Bestätigung der effektiv besuchten Ausbildungstage / Praxisbesuche.
Diplom nach besuchten Pflichtmodulen und Diplomverfahren.

Haftung

Bei Ausfall der Lehrkräfte wird eine Ersatzperson gestellt oder ein neues Datum festgelegt. Programm- und Preisänderungen, sowie Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen, bleiben vorbehalten. Bei Verlust von Wertsachen jeglicher Art übernehmen wir keine Haftung. Wir empfehlen, Wertsachen nicht unbeobachtet im Ausbildungsraum liegen zu lassen.

Versicherung

Bei unseren Ausbildungen sind keine Unfall-, Kranken- oder Haftpflichtversicherungen eingeschlossen. Ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Eine Annullationskostenversicherung kann bei der Anmeldung abgeschlossen werden.

Gerichtsstand Uster

Alle aus dieser Vereinbarung entstehenden Streitigkeiten werden ausdrücklich in Uster geregelt

IG Spielgruppen Bildung GmbH, Uster West 24, 8610 Uster, gültig ab 18.11.2013