IG Spielgruppen

spacer

Selbsterfahrung Kompakt

Die eigene Handlungskompetenz im beruflichen Kontext reflektieren

«Wer mit Kindern auf dem Weg ist, entwickelt sich selbst dauernd weiter.»
Selbstbewusst eine Spielgruppe leiten, auf kritische Fragen von Eltern reagieren und am Elternabend souverän hinstehen und die Spielgruppenpädagogik erklären – wer möchte das nicht?

Die gute Nachricht: Selbstvertrauen ist lernbar. Dafür hat die IG Spielgruppen Bildung das Modul Selbsterfahrung neu als Kompaktangebot konzipiert: An drei aufeinanderfolgenden Tagen geniessen Sie Ihre ganz persönliche Auszeit, lassen Ihr Selbstvertrauen wachsen und kehren gestärkt und mit vollen Batterien in die Spielgruppe zurück.

Diese Ausbildung findet statt in

Ort Beginn Anmeldung Programm
Schaffhausen Kompakt 3 11.09.2020 anmelden Programm

Kosten

Fr. 610.- inklusive Unterlagen und Kost & Logis
In diesem Modul übernachten Sie (2x) in der Jugendherberge Belair in Schaffhausen.
Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Bitte bei der Anmeldung, unter Bemerkungen einschreiben, ob Sie vegetarisches Essen vorziehen.

Übernachtung im Mehrbettzimmer

Lernziele

  • Sie kennen Ihre verschiedenen Rollen und Aufgaben in Beruf und Familie
  • Sie nehmen eigene Bedürfnisse wahr und ernst
  • Sie reflektieren die Zusammenhänge «Spielgruppenpädagogik und ich»


Dauer

  • 3 Tage à 6 Std.
  • Zeiten: 9.30 bis 17 Uhr (Mittagspause 1 1/2 Std.)
  • Selbststudium / Nachbereitung: 12 Std.


Voraussetzungen

Modul Grundausbildung/Basis Spielgruppenleiterin oder gleichwertige Ausbildung in Absprache mit der Ausbildungsleitung.

Empfehlung

Modul Kommunikation besucht.

Abschluss

  • Modul-Bestätigung bei 80% Anwesenheit.
  • Bestätigung: bei weniger als 80 % Anwesenheit.


Teilnehmerinnen

maximal 12