IG Spielgruppen

Sprache & Integration

Der Zertifikatslehrgang befindet sich derzeit in Überarbeitung und wird nun unter dem Titel
Sprache & Integration durchgeführt.

Inhalt:

  • Sprache & Integration 1
  • Sprache & Integration 2
  • Gruppencoaching
  • Einzelcoaching

Die drei Einzeltage (Sprachbildung + Sprachförderung, Spracherwerb und Interkulturelle Pädagogik werden zu einem 3-tägigen Vertiefungsmodul zusammengefasst.
Daher ist es ideal, wenn Sie die Einzeltage, die Ihnen noch für das Zertifikat fehlen, so bald wie möglich besuchen.
Nach der Umstellung wird es während einer Übergangsfrist jedoch weiterhin möglich sein, die Einzeltage innerhalb des Vertiefungsmoduls zu besuchen.
Mit diesem Zertifikat eignen Sie sich fundiertes Wissen im Bereich Integration Sprachbildung + Sprachförderung an und lernen vorhandenes und neues Material für die alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung kennen.

Die Leitsätze der Spielgruppenpädagogik und die Leitprinzipien des Orientierungsrahmens für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung dienen dabei unabdingbar als Grundlage.

Lernziele

  • Sie kennen unterstützende Materialien und setzen diese gezielt ein.
  • Sie wissen, wie Sie Integrationsprozesse konstruktiv gestalten.
  • Sie kennen und nutzen die alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung.
  • Sie gehen versiert mit der Heterogenität einer gemischten Gruppe um.
  • Sie kennen die kulturellen Unterschiede in Bezug auf den Stellenwert des Freispiels.
  • Sie beobachten den Selbstbildungsprozess einzelner Kinder und der Gruppe sorgfältig, erkennen Ressourcen zur Unterstützung und handeln entsprechend.
  • Sie wissen, wie Sie eine interkulturelle Bildungspartnerschaft mit den Eltern aufbauen, umsetzen und pflegen und kennen die Formen der Elternzusammenarbeit im interkulturellen Umfeld.
  • Sie erfassen Auffälligkeiten beim Spracherwerb und beziehen Eltern sowie Fachpersonen ein.

Gut zu wissen

Für eine Anstellung in gewissen Integration Sprachbildung + Sprachförderungsspielgruppen ist dieses Zertifikat Voraussetzung.

Dauer

46 Stunden Unterricht plus 24 Stunden Selbststudium inklusive Coaching

Voraussetzungen

  • Basis Spielgruppenleiterin/Grundausbildung Spielgruppenleiterin oder ähnliche Bildung.
  • Besuch aller Module Sprache & Integration (max. 1 externes Modul).
  • Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung als Spielgruppenleiterin.

Sprache & Integration 1

In diesem Modul erarbeiten Sie sich die wesentlichen Grundlagen in den Themen Sprachentwicklung und Sprachförderung. Bei der Erweiterung der pädagogischen Handlungskompetenz stehen der Umgang mit der Heterogenität, der unterschiedliche Stellenwert des Spielens und die Anwendung von vielfältigen Ansätzen bei der Gestaltung von Integrationsprozessen im Fokus. Die Selbstverständlichkeit der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern, die kulturell unterschiedlich geprägt sind, rückt dabei ins Zentrum.

Präsenzunterricht

Ort Beginn Anmeldung Programm
Zürich 10.09.2022 ausgebucht Programm
Baar 05.11.2022 anmelden Programm
Weinfelden 11.02.2023 anmelden Programm
Solothurn 04.03.2023 anmelden Programm
Olten 25.03.2023 anmelden Programm
Liestal 28.10.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 495.- inklusive IG-Unterlagen und Fachheft

Fernunterricht

Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 12.09.2022 ausgebucht Programm
Fernunterricht 02.11.2022 ausgebucht Programm
Fernunterricht 01.02.2023 anmelden Programm
Fernunterricht 24.05.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 495.- inklusive IG-Unterlagen und Fachheft

Dauer

  • 3 Samstage à 6 Std. oder 6 Abende à 3 Std.
  • Zeiten: 9.30 bis 16.30 Uhr (Mittagspause 1 Std.) oder 19.00-22.00 Uhr
  • Selbststudium: 12 Std.

Abschluss

  • Modul-Bestätigung: bei 80% Anwesenheit.
  • Bestätigung: bei weniger als 80 % Anwesenheit.

Teilnehmerinnen

  • maximal 18

Sprache & Integration 2

Für Kinder aus einer anderen Kultur und mit einer anderen Erstsprache ist die Spielgruppe komplettes Neuland. Die Grundlagen für die Sprachentwicklung: Zeit, Vertrauen und Zutrauen.
Neben dem Mut, sich diesem Neuland zu stellen und sich an die neue Sprache heranzutasten, ist die Rolle und die Haltung der Bezugspersonen von Bedeutung.
Wie erleichtern wir dem Kind den Schritt sich enthusiastisch auf das Experiment „neue Sprache“ einzulassen? Wie gestalten wir das Neuland, damit anderssprachige Kinder sich wohl und sicher fühlen? Und: Wie begleiten wir das Kind beim Spracherwerb liebevoll, spielerisch und mit Ermutigung?
Wie ein Kind eine Sprache erwirbt, ist höchst unterschiedlich. Einige hören lange Zeit lediglich zu, speichern das Gehörte und sprudeln eines Tages los. Andere Kinder wenden jedes neue Wort sofort an. Einige bauen relativ rasch korrekte Sätze, andere tun sich damit schwerer. Doch was ist individuelles Tempo, und was deutet auf eine Auffälligkeit beim Spracherwerb hin? Was hilft Ihnen beim gezielten Beobachten? Wie handeln Sie sinnvoll? Wann ist das Gespräch mit den Eltern zu suchen oder eine Logopädin um Hilfe zu bitten? An diesem Tag erhalten Sie ganz konkrete fachliche Inputs durch eine Logopädin.
Jede Kultur hat ihre Eigenheiten. Das gilt auch und besonders für das Spielen.
In einigen Kulturen ist der Stellenwert des Spielens für die Entwicklung nahezu unbekannt, ebenso wie das freie Werken, das Erzählen von Geschichten oder gemeinsame Ausflüge. Hier prallen in einer einzigen Spielgruppe viele verschiedene Welten aufeinander.

Präsenzunterricht

Ort Beginn Anmeldung Programm
Olten 04.03.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 495.- inklusive IG-Unterlagen und Fachheft

Fernunterricht

Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 09.05.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 495.- inklusive IG-Unterlagen und Fachheft

Dauer

  • 3 Samstage à 6 Std. oder 6 Abende à 3 Std.
  • Zeiten: 9.30 bis 16.30 Uhr (Mittagspause 1 Std.) oder 19.00 - 22.00 Uhr
  • Selbststudium: 12 Std.

Abschluss

  • Modul-Bestätigung: bei 80% Anwesenheit.
  • Bestätigung: bei weniger als 80 % Anwesenheit.

Teilnehmerinnen

  • maximal 18

Gruppencoaching: Praxisbegleitung / Fachberatung

Von und mit anderen lernen
Der Berufsalltag hinterlässt offene Fragen: Wie steht es bei diesem oder jenen Kind um die Fortschritte beim Spracherwerb? Wie sind Spracherwerbsprozesse noch gezielter zu unterstützen? Welche geeigneten Methoden gibt es noch zum Ausprobieren?

Im Gruppengespräch tauschen Sie sich mit Berufskolleginnen und der Ausbilderin aus. Sie reflektieren Ihre Wahrnehmung und Ihr pädagogisches Handeln zur Unterstützung von Spracherwerbsprozessen.
Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich mit der Ausbilderin per E-Mail auszutauschen.
Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 21.09.2022 ausgebucht Programm
Fernunterricht 17.01.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 190.-

Themen

Erfahrungsaustausch (Stolpersteine, Bewährtes), Wissen vertiefen und erweitern, Lösungsansätze für herausfordernde, konkrete Situationen aus dem Spielgruppenalltag der Teilnehmenden.

Dauer

  • 2 Abende à 3 Std.
  • Zeiten: 19 bis 22 Uhr

Abschluss

  • Modul-Bestätigung: bei 80% Anwesenheit.
  • Bestätigung: bei weniger als 80 % Anwesenheit.

Teilnehmerinnen

  • maximal 12

Einzelcoaching: Praxisbegleitung / Fachberatung

Der persönliche Support

Sie wenden das Gelernte in Ihrer Spielgruppe an und setzen Ihr Wissen über die Sprachbildung und Sprachförderung bereits um. Jetzt ist es Zeit für einen Blick von aussen: Wie sieht eine Fachfrau Ihre Arbeit? Was gelingt Ihnen gut? Wie sieht eine Optimierung aus, wo steckt noch Potenzial? Wie fördern Sie die Sprache gezielter und wie binden Sie die interkulturellen Ansätze stärker ein?

Sie vereinbaren telefonisch einen Besuch mit der Expertin in Ihrer Spielgruppe.

Die Expertin beobachtet Sie bei Ihrer Arbeit. Im anschliessenden Feedbackgespräch reflektieren Sie Ihre Wahrnehmungen und Handlungskompetenzen und optimieren mit den ergänzenden, fachlichen Inputs die Sprachförderung und das Anwenden interkultureller Ansätze.

Abschluss

  • Modulbestätigung "Einzelcoaching"

Kosten

Fr. 480.- Spielgruppenbesuch durch Expertin mit Gespräch und schriftlichem Bericht

Terminvereinbarung und Auskunft

Geschäftsstelle IG Spielruppen Bildung, bildung@spielgruppe.ch oder 044 822 04 35

Noch buchbare Einzeltage (Inhalt Sprache & Integration 2)

Sprachbildung + Sprachförderung

Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 29.10.2022 ausgebucht Programm
Fernunterricht 11.03.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.- inklusive Unterlagen und / oder Fachbuch
Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 11.01.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.- inklusive Unterlagen und / oder Fachbuch

Spracherwerb

Ort Beginn Anmeldung Programm
Zürich 24.09.2022 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.- inklusive Unterlagen
Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 07.11.2022 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.- inklusive Unterlagen und/oder Material

Interkulturelle Pädagogik

Ort Beginn Anmeldung Programm
Olten 19.11.2022 anmelden Programm
Fernunterricht 21.01.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.- inklusive Unterlagen und / oder Fachbuch

Bestellung vom Zertifikat

Kopien von den erforderlichen Modulen an die Geschäftsstelle in Uster schicken.

Allenfalls Kopien von externen Bestätigungen/Abschlüssen für die Prüfung zur Anerkennung von max. 1 Modul mitschicken.

Falls die Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie das Zertifikat per Post zugestellt.
Diese Angebote werden durch den Integrationskredit verschiedener Kantone unterstützt. Auf Gesuch hin, kann ein Teil der Kosten übernommen werden.

Wohnen Sie in einem anderen Kanton? Erkundigen Sie sich beim zuständigen Amt für Integration über eine finanzielle Unterstützung.