IG Spielgruppen

spacer

Zeitschriftenarchiv

Ausgabe 04/2016

Eltern ahoi – Spielgruppen bauen Brücken

Aus dem Inhalt:
Jahr für Jahr betreten nach den Sommerferien schweizweit unzählige Vorschulkinder und ihre Eltern zum allerersten Mal Spielgruppenterrain. Spielgruppen sind heute breit anerkannt und gelten als wichtige und verlässliche Bildungs- und Erziehungspartner. Sie bauen Bücken zwischen Familie und Schule. Die aktuelle Ausgabe liefert viel Wissenswertes, Impulse und praktische Tipps, Perspektiven für Ihren Berufsalltag und die Zusammenarbeit mit Familien. Ein paar Beispiele: Elternbildnerin Marion Sontheim stellt praxisnah dar, was es bedeutet, Eltern ins Boot zu holen. Der Leiter für Forschung und Entwicklung an der Hochschule für Heilpädagogik in Zürich Prof. Dr. Andrea Lanfranchi schildert, warum es ein Förderprogramm für belastete Familien braucht. Nadine Itel von der pädagogischen Hochschule St.Gallen weiss, wo Sprachförderung beginnt und welche Rolle Familien und Spielgruppen dabei spielen. Unsere beiden Filmtipps stellen besondere Familiengeschichten in den Fokus. Prädikat: sehenswert! Und, und, und …

Prädikat lesenswert: spielgruppe.ch im Jahresabo für CHF 49.–. Oder gleich im Doppelpack und erst noch günstiger: 2-Jahresabo für CHF 88.– Bestellung Jahresabo

Rubriken und Leseproben

Fokus


Kontext
Wie ein «Zeppelin» belastete Familien stärkt

Infothek


Update
Sprachbildung fängt beim Mitspielen an



Spielgruppenrucksack
Impulse – gut für luftige Zeiten

Draussen
Unterwegs im Natur- und Tierpark Goldau

Rendezvous
Wo Kinder spielen, während Eltern einkaufen

Standpunkt
20 Jahre Spielgruppe: Marianne Zaugg, Münsingen

Annas (politische) Seite



Schlüsselloch
Schnappschuss
Dies & Das
Buchtipps
SpielgruppenLaden


Ausgabe 04/2016
Erschienen am: 14.09.2016