IG Spielgruppen

spacer

Zertifikat SVEB

Professionelle Bildung

Souverän vor Eltern- oder Lerngruppen stehen?
Selbstbewusst und kompetent moderieren und leiten?

Im SVEB-Lehrgang erweitern Sie Ihre sozialen und persönliche Kompetenzen, erlernen das didaktische und methodische Vorgehen sowie Ihre Reflexionsfähigkeit.

Der Lehrgang basiert auf den Leitsätzen der Spielgruppenpädagogik und der Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth Cohn. Aktives, schöpferisches und entdeckendes Lernen und Arbeiten gehören genauso dazu wie das Sandwichmodell und das didaktische Dreieck.

Gut zu wissen

Das SVEB-Zertifikat ist die erste Stufe zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in und gilt als schweizerisch anerkannte, grundlegende Qualifikation in der Erwachsenen- und Elternbildung.

Kantonale Subventionen für das SVEB

Einige Kantone (inkl. FL) unterstützen SVEB-Angebote mit finanziellen Beiträgen.

Bedingungen:

  • Der Wohnsitzkanton ist Mitglied der interkantonalen Fachschulvereinbarung FSV
  • Für die gewählte Weiterbildung sind finanzielle Beiträge vorgesehen
  • Sie sind seit mind. zwei Jahren im Wohnsitzkanton angemeldet - ohne Unterbruch
  • Sie reichen das Beantragungsformular ein (beim Kanton anfordern)


Der Lehrgang wird vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI subventioniert.
Informieren Sie sich über Bedingungen und Verfahren unter www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.htmlAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster

Lernziele

  • Sie erarbeiten das Basiswissen für erwachsenengerechten Unterricht.
  • Sie planen und führen Themenabende oder andere Lernveranstaltungen professionell durch und evaluieren die Anlässe.
  • Sie präsentieren und moderieren anschaulich, sicher und selbstbewusst.
  • Sie verfügen über erweiterte soziale und persönliche Kompetenzen.