IG Spielgruppen

Seile im Wald

Kinder lieben das Schaukeln, Klettern, balancieren und rutschen! Mit dem geeigneten Material und dem Know-how der Knotentechnik lernen Sie originelle, praxiserprobte und sichere Seilspielgeräte, wie z.B. eine Baumschaukel, ein Klettertrapez, eine Wackelbrücke, eine Baumleiter und sogar eine Seilbahn zu bauen.

Mit dieser genialen Erweiterung und Bereicherung für alle Drausssen-Gruppen ermöglichen Sie den Kindern ein reizvolles Abenteuerspiel, verbunden mit der Stärkung und Förderung u.a. der Wagniskompetenz und des Gleichgewichtssinnes (Voraussetzung für gutes Körpergefühl).

Kommen Sie alleine oder nehmen Sie eines Ihrer Kinder mit: Kinder in Begleitung und Verantwortung der Eltern sind im Alter zwischen 5-10 Jahren willkommen und können die Seilkonstruktionen nach Freigabe gleich bespielen.

Kinder nehmen gratis teil. Bitte den Jahrgang mitteilen.

Leitung:
Markus Zimmermann; Dipl. POP, Ausbildner von Kinderbetreuungs- und Erziehungspersonal, Naturpädagoge, Waldspielgruppenleiter und -ausbildner

Themen / Inhalte

  • Psychomotorik, Materialkunde, Seilwartung und Sicherheitsvorkehrungen, Knotentechnik, Bau von Seilspielgeräten, Blachen spannen, Sinneserfahrung

Lernziele

  • Sie kennen das Material und die sichere Seil- und Knotentechnik.
  • Sie konstruieren Seilspielgeräte und warten diese richtig.

Dauer

  • Samstag à 7 ½ Std. (mit gemeinsamen Mittagessen in der Natur)
  • Zeiten: 9.30 bis 17 Uhr

Abschluss

  • Eintrag im Bildungspass

Teilnehmerinnen

  • maximal 18