IG Spielgruppen

spacer

Kinder mit Beeinträchtigung in der Spielgruppe

In einer inklusiven Gesellschaft gehören Kinder mit einer Beeinträchtigung in die Spielgruppe.
Sowohl Eltern, als auch Spielgruppenleiterinnen sind manchmal verunsichert, wie sie mit den zusätzlichen Herausforderungen umgehen können.

Das Weiterbildungsangebot möchte verschiedene Diagnosen z.B. Trisomie 21, allgemeine Entwicklungsverzögerung und weitere Beeinträchtigungen vorstellen und die teilweise damit verbundenen Besonderheiten in der Entwicklung der Kinder darstellen.

Die Schulung möchte aber insbesondere auch zeigen, wie mit relativ einfachen Mitteln der Alltag der Spielgruppe gestaltet werden kann, damit sich Kinder mit und ohne Beeinträchtigung wohlfühlen können. Ein Schwerpunkt wird dabei auf den Bereich Kommunikation gelegt.

Leitung:
Christina Arn, lic. phil., Mitarbeiterin Institut für Behinderung und Partizipation, Dozentin mit Schwerpunkt Linguistik, Psycholinguistik insbesondere Spracherwerb, Logopädie bei Menschen mit geistiger Behinderung, Kindersprache


Ort Beginn Anmeldung Programm
Zürich 23.10.2021 ausgebucht Programm
Zürich 12.03.2022 anmelden Programm
Zürich 24.09.2022 anmelden Programm

Kosten

Fr. 140.- inklusive Unterlagen und/oder Material

Inhalte / Themen

  • Begriffserklärung Beeinträchtigung, Behinderung, Störung usw. und Kennenlernen einzelner Syndrome / Diagnosen
  • Grundkompetenzen im Umgang mit Beeinträchtigungen
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Fachstellen (z. B. Informationsaustausch)
  • Entwicklungsorientierter Umgang mit Kindern mit Beeinträchtigung (ausgewählte Förderbereiche Motorik und Spiel)



Lernziele

  • Begriffserklärung Beeinträchtigung, Behinderung, Störung usw. und Kennenlernen einzelner Syndrome / Diagnosen
  • Grundkompetenzen im Umgang mit Beeinträchtigungen
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Fachstellen (z. B. Informationsaustausch)
  • Entwicklungsorientierter Umgang mit Kindern mit Beeinträchtigung (ausgewählte Förderbereiche Motorik und Spiel)



Dauer

  • 1 Samstag à 6 Std.
  • Zeiten: 9.30 bis 16.30 Uhr (Mittagspause 1 Std.)


Abschluss

  • Eintrag im Bildungspass


Teilnehmerinnen

maximal 18