IG Spielgruppen

spacer

Die „anleitende Erziehung“

basierend auf Starke Eltern – Starke Kinder


Der Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ wurde vom deutschen Kinderschutzbund zur Förderung der gewaltfreien Erziehung entwickelt und wird seit 2016 auch in der Schweiz angeboten. Das zu Grunde liegende Modell der „anleitenden Erziehung“ stärkt die familiären Beziehungs- und Erziehungskompetenzen. Eltern und Erziehende sollen sich in ihrer Erziehungsaufgabe sicherer fühlen, um die Atmosphäre in der Familie zu verbessern.
Die Weiterbildung gibt einen Einblick in das Konzept der anleitenden Erziehung und bietet Themenhäppchen mit praktischen Anregungen für den Erziehungsalltag.

Leitung:
Irma Bachmann-Widmer, Paar- und Familienberaterin ZAK, Erwachsenenbildnerin FFEB

Diese Ausbildung findet statt in

Ort Beginn Anmeldung Programm
Zürich 04.04.2020 anmelden Programm

Kosten

Fr. 140.- inklusive Unterlagen

Inhalte / Themen

  • Führen – was heisst das eigentlich?
  • „anleitende Erziehung“ – was verstehen wir darunter?
  • Achte auf die positiven Seiten des Kindes
  • Psychische Gesundheit der Kinder fördern
  • Umgang mit starken Gefühlen
  • Wer hat das Problem – Umgang mit Konflikten


Lernziele

  • Selbstvertrauen als Eltern stärken
  • Fähigkeiten als Eltern zum Unterstützen, Begleiten und Verhandeln erweitern


Dauer

  • 1 Samstag à 6 Std.
  • Zeiten: 9.30 bis 16.30 Uhr (Mittagspause 1 Std.)


Abschluss

  • Eintrag im Bildungspass


Teilnehmerinnen

maximal 18