IG Spielgruppen

Starke Gefühle in der Spielgruppe

Die Frühe Kindheit ist eine ausgesprochen gefühlsreiche Lebensphase. In Beziehungen mit Anderen erlernen Kinder, wie sie mit Freude, Wut und Trauer umgehen können. Die emotionale Entwicklung ist wichtig für ein gesundes Leben fern von Sucht. Für Familien und Fachpersonen sind die staken Gefühle eine tägliche Herausforderung.
Dieser Kurs unterstützt Fachpersonen der Spielgruppe, mit Gelassenheit und pädagogischem Geschick, Kinder in der emotionalen Entwicklung zu unterstützen. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit von Akzent und der Mütter-Väterberatung angeboten.

Leitung:
Ursula Gassmann, Kindergarten- und Unterstufenpädagogin (PH Luzern 2011), Erziehungswissenschaftlerin (Uni Basel/Mainz 2017), Spielpädagogin, –therapeutin (IEK Berlin, 2019)

Ort Beginn Anmeldung Programm
Luzern 08.11.2023 anmelden Programm

Kosten

Fr. 160.- inklusiv Unterlagen

Themen / Inhalte

  • Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der emotionalen Entwicklung und deren Bedeutung für die Gesundheit.
  • Die Teilnehmenden tauschen sich über Herausforderungen im Umgang mit starken Gefühlen (Wut, Trauer, Freude, Eifersucht) aus und erhalten konkrete Tipps für den Alltag.
  • Die Teilnehmenden erhalten Spielideen und einen Bewegungsvers für den Umgang mit Gefühlen in der Spielgruppe.

Dauer

  • 2 Nachmittage
  • Zeiten: 14 - 17 Uhr

Abschluss

  • Eintrag im Bildungspass

Teilnehmerinnen

  • maximal 16