IG Spielgruppen

Spielgruppe ohne Kreissequenz

In dieser interaktiven und praxisorientierten Schulung lernen Sie, wie Sie eine Spielgruppe ohne die übliche Kreissequenz gestalten können. Erfahren Sie, wie Sie die Kreativität der Kinder fördern, ihre sozialen Fähigkeiten stärken und dabei eine spannende Spielgruppe gestalten, die den Bedürfnissen der Kinder entspricht.

Egal ob Sie bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kindern haben oder gerade erst in das Thema einsteigen - diese Bildungssequenz ist für alle geeignet, die ihre pädagogischen Fähigkeiten erweitern möchten.

Leitung: Sandy Kinnigkeit, Spielgruppenleiterin, Familienberaterin & Seminarleiterin (Familylab.de), Inhaberin & Geschäftsführung der Kindertagesstätte & Tagesstrukturen "Sandy´s Piratenland"

Ort Beginn Anmeldung Programm
Fernunterricht 05.11.2024 anmelden Programm

Kosten

Fr. 130.- inklusive Unterlagen

Themen:

  • Was bedeutet der Leitsatz «Das Kind steht im Mittelpunkt.» im Bezug auf die individuelle und freie Entwicklung in der Spielgruppe?
  • Die Evolution und Entwicklungszyklen kennen und verstehen.
  • Reflektion und Transfer in die eigene Spielgruppenpraxis.

Lernziele:

  • Die Teilnehmenden entwickeln ein Verständnis für alternative pädagogische Ansätze und können die Bedürfnisse von Kindern im Alter von zwei bis fünf Jahren aus entwicklungspsychologischer und evolutionärer Sicht verstehen.
  • Die Teilnehmenden werden angeregt, ihre eigene pädagogische Praxis zu reflektieren und neue Wege zu finden, um die Entwicklung der Kinder in einer Spielgruppe ohne Kreissequenz zu unterstützen.
  • Die Teilnehmenden wissen, wie sie einen Spielgruppenmorgen / -nachmittag ohne Kreissequenz umsetzen.

Dauer

3 Wochen vor dem Datum: Erhalt des Zuganges für die Lernplattform. Erarbeitung der Aufträge und Lernressourcen. Aufwand: 2-3 Std.
Fernunterricht: 18.30-21.30 Uhr

Abschluss

Eintrag im Bildungspass, Teilnahmebestätigung auf Wunsch - kann über den Auswertungslink nach dem Tag unter "Bemerkungen" oder per E-Mail an bildung@spielgruppe.ch bestellt werden.

Teilnehmende
maximal 15