IG Spielgruppen

Fachzeitschrift spielgruppe.ch

spielgruppe.ch – Ihre Fachzeitschrift.

Erfolgreich seit bald dreissig Jahren.

spielgruppe.ch – Die Fachzeitschrift für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz bietet fünfmal im Jahr auf 48 Seiten knackigen Lesestoff und kreative Inputs für Menschen, die sich beruflich oder privat mit der frühen Kindheit befassen.
spielgruppe.ch bringt Themen von Frühförderung bis Familienleben, von Allergien bis Ablösung, von Zank und Zorn bis Znüni. Sauber recherchiert, gut geschrieben. Spannende Reportagen aus der Welt der kleinen Kinder, markante Aussagen von Expertinnen und Experten, Hintergrundwissen über aktuelle Strömungen der Bildungslandschaft, vielfältige Porträts über Menschen und Institutionen, die kleine Kinder fördern und fordern.
Dazu ganz praktische Tipps und Tricks für den Alltag, kreative Ideen zum Malen, Matschen, Werken, Forschen, Entdecken, Feiern – drinnen und draussen. Immer in Übereinstimmung mit dem Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz.

Seit bald 30 Jahren beliebt und bewährt. Für Spielgruppenleitende, Eltern, Kindergartenlehrpersonen, Fachleute aus Krippe und Kita, aus der frühen Pädagogik, Umweltbildung und Integration.

NEU: Mit vielen zusätzlichen Vorteilen:
  • Rabatt im Online-Shop
  • exklusive Sonderangebote für Leserinnen
  • 20% Rabatt bei der Registrierung im Spielgruppenverzeichnis
  • Fachkongress-Eintritt zum Vorzugspreis

Aktuelle Ausgabe 05/2016

Die heutige Wertevielfalt kennt keine Grenzen, und das macht weder den pädagogischen Fachkräften noch den Eltern das Leben leicht. Wo geht es lang durch den Irrgarten? Redaktorin Marion Sontheim begibt sich auf die Suche nach verlorenen Werten und stellt fest, dass die Wehklage über den Wertezerfall uralt ist – ihre Reise beginnt 3000 Jahre v. Chr. und endet in der Gegenwart mit vielen Denkanstössen und praktischen Impulsen. Ausserdem beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe mit dem Wert des Fantasiespiels. Sonja Perren, Expertin für Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit, erklärt im Interview, weshalb Fantasie und Spiel ein unzertrennliches Paar sind und weswegen Inputs von Erwachsenen Sinn ergeben. Und wenn Sie sich auch schon gefragt haben, ob Lob ein Fluch oder ein Segen ist, dann sollten Sie die Elternseiten nicht verpassen. Der Blick in ein Romadorf in Rumänien zeigt, wie frühe Bildung gegen Armut wirkt und was es wert ist, wenn sich engagierte Menschen für das Wohl von kleinen Kindern einsetzen. Der «Rucksack» führt diesmal hin zu grundlegenden Werten: Bilderbücher, Geschichten und Theater. Selbstverständlich fehlen im November auch Inputs zur Advents- und Weihnachtszeit nicht.

Ganz bestimmt ein Abo wert – Seite für Seite: spielgruppe.ch im Jahresabo für CHF 49.–. Oder gleich im Doppelpack und erst noch günstiger: 2-Jahresabo für CHF 88.–. Erzählen Sie es weiter oder gleich ein Abo verschenken! Bestellung Jahresabo

Profitieren Sie jetzt von unserem preiswerten 2-Jahres-Abo

Marktplatz

Im Marktplatz finden Sie Angebote aus folgenden Rubriken:
Kunterbuntes – Gesucht – Verschenken – Verkaufen – Ideen-Börse – Job-Börse